Update 31.01.2018

Sam, geboren 12/2016, ca. 50 cm groß, kastriert

Sam lebt nun seit einer Woche bei uns als Pflegehund. Er hat hier mit seiner sanften Art schon alle um den Finger gewickelt.
 
Er lebt bei uns in einem gemischten Rudel und hat sich von Anfang an gut eingefügt. Sam hat weder mit Hündinnen noch mit Rüden ein Problem.
Anfangs war ihm im Haus alles sehr unheimlich, mittlerweile bewegt er sich aber frei. Selbst die offene Treppe ist für ihn kein Problem.
Am liebsten tobt er aber mit meinen Hunden im Garten rum.
 
Vor fremden Menschen hat er nach wie vor Angst. Aber er ist ja auch erst eine Woche hier. Bei uns hat er seine Angst schon abgelegt.
Er hört mittlerweile schon ganz gut auf seinen Namen. Und wenn er gerufen wird kommt er schnell angeflitzt. Dann fliegen seine Ohren. Er hat ganz sanftmütige tolle Augen. Die haben bislang schon jeden verzaubert.
 
Stubenrein ist Sam zu 80 %. Ab und an passiert noch ein kleines Malheur.
 
An der Leinenführigkeit müssen wir noch arbeiten, aber ich wollte ihn nicht direkt überfordern. Damit beginnen wir jetzt die nächsten Tage auch außerhalb des Gartens.
Sam ist ein kleiner Langschläfer. Er schläft auch gerne mal bis 9 oder halb 10.
 
Ich würde mir für Sam eine sportliche Familie wünschen, gerne auch mit einem Hundekumpel an dem er sich orientieren kann.
 
 

 

   Renate Düser
www.patras-hunde.de

Tel.:
04624 - 45 15 10
Mail: renate.dueser@t-online.de

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Patras Hunde e.V.    renate.dueser@t-online.de